Jahresbericht 2021 zum Download !

Das alte und neue Kommando:

vorne: EBR Ing. Martin Schifko und BI Rudolf Fink

hinten: V Werner Kraft, OBI Alois Heimberger und BI Manuel Bachhofner

 

 

 

Die Angehörigen unserer Betriebsfeuerwehr haben seit Bestehen      ( ab 1920 ) gezeigt, daß sie fähig und willens sind, ihren Betrieb, seine Mitarbeiter und Einrichtungen zu schützen und vor Katastrophen zu bewahren.

 

Feuerwehrmann zu sein unterscheidet sich in so manchen Dingen von anderen Tätigkeiten. Ein Feuerwehrmann muß jederzeit mit einem Einsatz rechnen, bei dem er sein Leben einsetzt. Er weiß nicht, wann und wo er gebraucht wird, um Leben zu retten und Werte zu schützen. Wenn er aber gerufen wird weiß er, daß die Situation so ernst ist, daß kein anderer mehr helfen kann. Den Auftrag, mit dem er im Ernstfall losgeschickt wird, kann er sich nicht aussuchen.

Mag der Einsatz auch noch so unangenehm und gefährlich sein - für ihn gibt es kein 

  " SICH DRÜCKEN !"

Es gibt auch keinen Garantieschein dafür, gesund und wohlbehalten wieder in das Feuerwehrhaus einzurücken.

 

Dieser unbedingte Einsatz egal ob Betriebsfeuerwehren für ihren Betrieb, oder Freiwillige Feuerwehren für die Allgemeinheit, soll nicht nur gestern und heute Geltung haben, sondern auch in Zukunft.

Wir würden uns auch über einen Eintrag in unser Gästebuch freuen !